Online Betrug

Auf der Info-Plattform www.watchlist-intern.at gibt es tagesaktuelle Infos und Warnungen über Online-Betrug, -Fallen und -Fakes. Die Themen reichen von Abo-Fallen, Kleinanzeigenbetrug, Phishing, Abzocke über Handy und Smartphone, Fake-Shops, Markenfälschung, Vorschussbetrug, Facebook-Betrug, Fake-Rechnungen und -Abmahnungen bis hin zu Lösegeld Trojaner. Neben Warnhinweisen liefert die Watchlist auch einfache Tipps zur Vermeidung von Online-Fallen.

Aktuelle Meldungen:

Markenfälschung (13.08.2014): Der Online-Shop www.louboutinonlineshopde.com bietet Schuhe des Designers Christian Louboutin zu vergleichsweise extrem günstigen Preisen an. Leider handelt es sich dabei um keine echten Markenwaren, sondern um billige Fälschungen aus China. Den Kaufpreis bekommt man trotzdem nicht zurück.

Este Bank-/Sparkasse-Phishing-Mail im Umlauf (11.08.2014): aktuell sind Phishing-Mails im Umlauf, die vermeintlich von Erste Bank/Sparkassse stammen. Unter dem falschen Vorwand einer notwendigen Kontoaktualisierung soll eine betrügerische Website aufgerufen werden, die nach vertraulichen Daten, wie Verfügernummer und PIN fragt.

Registrierung für den Newsletter unter www.watchlist-intern.at

Quelle: Internet Ombudsmann, www.watchlist.internet.at; 19.08.2014

mehr »

Hausaufgaben in punkto SEO & Co

Kann man das Suchergebnis und die Positionierung seiner Homepage oder eines Onlineshops beeinflussen?
Die Antwort ist JA – sie können eine ganze Menge tun. Viele Homepageplattformen bieten schon einfachste Hilfsmittel um die Standard SEO-Eigenschaften je Site erfassen zu können. Beachten Sie zB bei den HTML – Headers keine Umständlichen Titel einzutragen, versuchen Ihre wichtigsten Schlagworte einzufügen. Für eine effiziente SEO Optimierung verwenden Sie je Seite nur den <H1>-Tag. Schlagworte – um Ihr Ranking in Suchergebnissen mittels Suchbegriffes zu verbessern, achten Sie darauf das Ihre Hauptschlagworte in Inhalten, Titeln, Beschreibungen, Headern, sowie Anker-Texten aller Art konsistent verwendet werden. Wie schon Tituliert gibt es Hausaufgaben die gemacht werden müssen um bessere Suchergebnisse zu erzielen. Wir können Sie mit unsere Produkte dabei unterstützen und auf Ihre gewünschte Positionierung im Suchergebnis bringen. Für ein unverbindliches Informationsgespräch stehen wir Ihnen gerne, persönlich sowie über eine Onlinekonferenz, zur Verfügung! Sie können gerne via Email einen Termin mit uns vereinbaren.

mehr »

Hausaufgaben in punkto SEO & Co.

Kann man das Suchergebnis und die Positionierung seiner Homepage oder eines Onlineshops beeinflussen?

Die Antwort ist JA – Sie können eine ganze Menge tun. Viele Homepageplattformen bieten schon einfachst Hilfsmittel um die Standard SEO-Eigenschaften je Site erfassen zu können. Beachten Sie zB be den HTML – Headers keine umständlichen Titel einzutragen, versuchen Ihre wichtigsten Schlagworte einzufügen. Für eine effiziente SEO Otpimierung verwenden Sie je Seite nur den <H1>-Tag. Schalgworte – Um Ihr Ranking in Suchergebnissen mittels Suchbegriffes zu verbessern, achten Sie darauf, dass Ihre Hauptschlagworte in Inhalten, Titeln, Beschreibungen, Headern, sowie Anker-Texten aller Art konsistent verwendet werden. Wie schon tituliert gibt es Hausaufgaben, die gemacht werden müssen um bessere Suchergebnisse zu erzielen. Wir können Sie mit unserem Produkt dabei unterstützen und auf Ihre gewünschte Postitionierung im Suchergebnis bringen. Für ein unverbindliches Informationsgespräch stehen wir Ihnen gerne, persönlich sowie über eine Onlinekonferenz, zur Verfügung! Sie können gerne via Email einen Termin mit uns vereinbaren.

mehr »

Schritt für Schritt ..

.. seit 2 Tagen sind wir Online!

In unserem Blog wollen wir über uns, unsere Erfahrungen und unsere Ideen schreiben.

Unser kleines Büro in Eugendorf ist eingerichtet und wir fühlen uns in der Bürogemeinschaft schon sehr wohl – ein gemeinsames “Kennenlerngrillfest” mit unseren Büronachbarn ist bereits fixiert.

Unsere gesamte IT-Infrastruktur ist virtuell – also in der sogenannten Cloud. Wir sind dadurch nicht an einen speziellen Ort gebunden und müssen uns auch keine Sorgen über Serversicherheit, -technik, -performance und -verfügbarkeit machen.

Installiert ist ein Virtuelles Netzwerk (Exchange-Server) unter Verwendung von Office 356 inklusive aller gängigen Office-Anwendungen wie Word, Excel, Power-Point, OneNote, Outlook und Sharpoint 2013. Sharepoint dient als Firmenzentrale (Teamwebsite) zur Ablage aller Dokumente und fungiert gleichzeitig auch als Host und CMS-System für unsere öffentliche Website – wirklich eine ALL-IN-ONE-Lösung zu einem attraktiven Preis.

Ein zusätzlicher Server läuft in der Azure-Cloud (Microsoft-Rechenzentrum). Hier haben wir eine Testumgebung für ein ERP-System geschaffen um Schnittstellen, Webshopanbindungen, Automatisierungen testen zu können. Gleichzeitig nutzen wir das ERP-System für unsere eigene Administration.

Das System läuft – Lessons Learned.

mehr »