Was ist Digitalisierung?

Der Begriff Digitalisierung heißt einfach ausgedrückt, dass analoge Werte zu digitalen Werten (elektronisch speicher- und verarbeitbar) umgewandelt werden.

Vor allem in den betrieblichen Abläufen eines Unternehmens ermöglicht die Digitalisierung eine Effizienzsteigerung und damit eine Verbesserung der Wirtschaflichkeit. Durch den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnik können Betriebsabläufe schneller und kostengünstiger abgewickelt werden.

Das Internet ist für alles da

Die Grenzen lösen sich auf. Arbeit entkoppelt sich in vielen Branchen und Berufen vom Arbeitsplatz. Die umfassende und unkomplizierte Vernetzung von Menschen, Smartphones, Tablets, Notebooks und Home Offices, über immer einfacher verfügbare schnelle Internetverbindungen, schafft den Wunsch nach effizienteren Arbeitsläufen - bei Unternehemnslenkern genauso wie bei den Mitarbeitern.

Die Telekommunikation wird in absehbarer Zeit nur noch auf dem Internet Protocol (IP) aufsetzen und Voice over IP (VoIP) wird zunehmende den Massenmarkt erreichen.

Verbindungen, Daten und Prozesssteuerung werden mobil. Die Unterscheidung zwischen Festnetz und Mobilfunknetz ist seit UMTS und seit LTE sowieso praktisch aufgehoben. Alle relevanten IT-Dienste und Medieninhalte sind für jedermann (fast) ohne örtliche oder zeitliche Begrenzung verfügbar.

Smartphones und Tablets sind PCs fast ebenbürtig, die Bedienung erfolgt einfacher und intuitiver als je zuvor. Die Geräte sind ständig online, der Benutzer kann damit Dienste und Geschäftsabläufe auch mobil steuern.

Die Digitalisierung schafft neue Geschäftsmodelle, stellt bisherige Strukturen auf den Kopf. So unterschiedliches wie Geräte, Inhalte, Verbindungen und Software werden immer öfter aus einer Hand angeboten.

 

Beispiele für Digitaliserung:

 

Online Produkt Konfigurator

Online-Konfiguratoren werden immer beliebter um ein besonderes Produkterlebnis beim Anwender zu erzeugen. Es ist für den Kunden bzw. Interessenten sehr einfach und übersichtlich sein persönliches Angebot zu schnüren und zu wissen, dass die gewählten Komponenten passen. Unser Konfigurator beschränkt sich nicht nur auf typische Optionen wie Farbe und Größe, sondern erlaubt dank seiner flexiblen Technik die Konfiguration äußerst umfangreicher Produkte. Dabei sind den Einsatzmöglichkeiten kaum Grenzen gesetzt. Auch der eigene Mitarbeiter kann den Konfigurator zur Beratung nutzen und dem Interessenten umfassend die möglichen Varianten darstellen.

Unser Konfigurator lässt sich in jede Umgebung einbinden. Als Shop-Extension in B2C oder B2B, in Vertriebs- oder ERP Lösungen, oder als Stand-Alone Variante auf Social Media Plattformen.

 

caret-down caret-up caret-left caret-right
Christian Marx Peahm Holz Eugendorf

" Der Produktkonfigurator für unsere Zuschnitte ist vollständig Unabhängig und wird von Privatpersonen, Gewerbekunden und unserem Vertrieb genutzt."

zum Projekt

Telematik

Die Firma Fischwenger Reisen GmbH & Co. KG will die Auswertung von Schichtzeiten und die Spesenabrechnung über eine Telematik Lösung automatisieren. Dazu sollen die unterschiedlichen Spesensätze Tag und/oder Nacht für die jeweiligen Länder (Berechnungsbasis auf Länder und PLZ-Bereiche) automatisch berechnet werden.

Die Auswertung der Schichtzeiten soll in einer eigenen Oberfläche erfolgen. Auflistung der Stunden in Fahrzeit, Arbeitszeit, Bereitschaft und Pausenzeit.

Aufgabe des Telematik-System ist es die Daten mittels Webservice in einer SQL-Datenbank zu speichern. Die Daten werden im CSV und Excel-Format exportiert. Mit einer eigens entwickelten Software wird dann die Spesenabrechnung (unter Berücksichtigung der Länder, Grenzübertritte, Zeiten usw.) automatisch berechnet und löst das bisherige „händische“ berechnen ab.

 

Hannes Fischwenger Fischwenger Reisen GmbH

" Durch die Umstellung profitieren alle Abteilungen und wir konnten das händische Berechnen der Reisekosten zu 99% automatisieren."

zum Projekt

Handvenenscanner

Zur Präsentation des 335 Fast For Life Konzeptes, bei der UN in Nairobi, haben wir das Registierungsprozedere für die Leistungsempfänger mittels Handvenenscanner vorbereitet.

Aus einem mobilen Handvenenscanner der Firma PCS München, einem Laptop und einer Powerpoint Präsentation entstand eine Dummy Version.

Bei der Handvenenerkennung hält der Benutzer seine Hand vor das Lesegerät. Durch einen Template-Abgleich wird das Venenmuster erkannt. Das Venenmuster der Handinnenfläche ist komplex und befindet sich innerhalb des Körpers, vor Missbrauch und Manipulation bestens geschützt. Fälschungen sind praktisch unmöglich. Die Position der Venen ist bei jedem Menschen unterschiedlich und bleibt zeitlebens unverändert. Hautverunreinigungen, Pigmentflecken oder oberflächliche Verletzungen haben keinen Einfluss. Das Handvenenmuster verändert sich weder bei Wärme noch bei Kälte.

Profilfoto von Erwin Roth
Erwin Roth 335 Fast For Life

" 335 Fast For Life International ist die innovativste Initiative um Hunger in Afrika zu bekämpfen. Mit Hilfe von WWInterface konnten wir das Projekt in Nairobi bei der UN vorstellen."

zum Projekt